Einladung: KPT „Bild-Körper-Raum“ und Jahresversammlung

Ausstellung „flow“. Ausstellungsansicht der Arbeit von Isabelle Hucht, Foto: Etienne Dietzel

Der Vorstand des Landesverbandes Sachsen-Anhalt lädt zum Kunstpädagogischen Tag „Bild-Körper-Raum“ und zur Jahresversammlung der Mitglieder des Landesverbandes Sachsen-Anhalt in Halle ein.

Termin: 11. Januar 2019, 10-16 Uhr

Ort: Burg Galerie im Volkspark, Schleifweg 8a, 06114 Halle und Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Campus Design, Neuwerk 7, 06114 Halle

Programm

Freitag, 11.01.2019

10 Uhr Begrüßung in der Burg Galerie
Besichtigung der Ausstellung „flow“ der Klasse BILD/RAUM/OBJEKT/GLAS unter Leitung von Prof. Christine Triebsch
Rundgang durch die Ausstellung mit der Kuratorin Dr. Jule Reuter

„Die Klasse Triebsch ist medial breit gefächert aufgestellt. Entscheidend ist der inhaltlich thematische und diskursive Zugriff, die Welt- und Selbstwahrnehmung als Haltung und ihre notwendige und zwangsläufige bildnerische Formung.
Die Ausstellung im Volkspark ist der Klasse ein willkommener Anlass, den interpersonellen Austausch auch auf die unmittelbare künstlerische Arbeit auszudehnen und die Möglichkeiten solcher Arbeitsprozesse auszuloten. Dieser Diskurs – das Miteinander-Sprechen in Bildern – könnte also das metaphorische Epizentrum der Ausstellung kreieren.“ (Text zur Ausstellung)

11.30 Uhr Spaziergang zum Campus Design der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

12 Uhr Mittagessen in der Mensa der Hochschule

13 Uhr Jahresversammlung des Landesverbandes Sachsen-Anhalt im Seminarraum der Hochschulbibliothek

14.30 Uhr Constantin Becker: »Körper und Kunstwerke«.
Vortrag und Diskussion zu Fotografien von Phillipp Toledano: „Eine neue Art von Schönheit. Ich glaube, wir sind an der Wende einer von Menschen verursachten Evolution. Ein Wendepunkt in der Geschichte, an dem wir beginnen, nicht nur unseren eigenen Begriff von Schönheit, sondern auch die Körperlichkeit selbst zu definieren. Schönheit war schon immer eine Währung, und jetzt, wo wir endlich die technologischen Mittel haben, um unsere eigene zu prägen, welche Entscheidungen treffen wir? Wird Schönheit durch die zeitgenössische Kultur beeinflusst? Durch die Geschichte oder wird sie durch die Hand des Chirurgen definiert? Wenn wir uns neu machen, enthüllen wir unseren wahren Charakter oder entfernen wir unsere Identität?“ (http://mrtoledano.com/photo/a-new-kind-of-beauty/)

Ende gegen 16 Uhr

Wichtige Informationen
Der Kunstpädagogische Tag gilt als Fortbildungsveranstaltung weiterer Träger. Er wird über den Landesverband Sachsen-Anhalt und den Schulbildungsserver Sachsen-Anhalt beworben. Auch ohne Fortbildungsnummer besteht Versicherungsschutz (Dienstunfallschutz) bei genehmigter Dienstreise durch die Schulleitung, sie kann über die Möglichkeit der Teilnahme selbstverantwortlich entscheiden.

Anmeldung
1. Anmeldung mit dem Formular »Fortbildung weiterer Träger« inkl. Dienstreiseantrag an die Schulleitung
2. sowie bitte postalisch ODER per Mail an Angela Wilke: angela(at)wilke-dessau.de | Kirschberg 7, 06846 Dessau

Plakat zur Ausstellung „flow“

Blick in die Ausstellung „flow“. Im Vordergrund ist die Arbeit von Jorge Sanchez Di Bello zu sehen, Foto: Etienne Dietzel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: