Distanzierung von Äußerungen des Philologenverbandes Sachsen-Anhalt

Der Landesverband Sachsen-Anhalt des BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik distanziert sich ausdrücklich von den Äußerungen bezüglich der vermeintlichen Bedrohung junger Mädchen durch muslimische Männer im Leitartikel der jüngsten Ausgabe der Mitgliederzeitschrift des Philologenverbandes Sachsen-Anhalt. Auch der dort genutzte Begriff „Immigranteninvasion“ ist bezüglich der aktuellen Situation unangemessen.

Wir rufen zu Weltoffenheit und zu einem gemeinsamen Engagement für das Gelingen von Integration auf, zu aktivem Einsatz gegen Fremdenfeindlichkeit! Besonders an den Schulen ist es wichtig, den geflüchteten Kindern und Jugendlichen offen und herzlich zu begegnen, sie zu unterstützen und diffusen Befürchtungen und Gerüchten unter unseren Schülerinnen und Schülern wie auch unter Lehrerinnen und Lehrern entgegen zu treten.

Als Landesverband des Fachverbandes für Kunstpädagogik wünschen wir uns zudem, noch stärker in den Austausch über künstlerische und kulturelle Projekte zu treten, die an den Schulen Sachsen-Anhalts die Integration Geflüchteter fördern und gelebte Vielfalt zeigen.

Angela Wilke
Vorsitzende BDK e.V. Landesverband Sachsen- Anhalt


Links:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: