Reform: Aus „Kunsterziehung“ wird „Kunst (Lehramt)“

IMG_8719

Ab dem 1.10. studieren alle neu immatrikulierten Studierenden für das Lehramt an der BURG „Kunst (Lehramt)“ und nicht mehr „Kunsterziehung“.
Die beiden Studiengänge „Kunsterziehung“ wurden umbenannt, um an der BURG mit einer klaren und überregional verständlichen Begrifflichkeit zu agieren. Das Schulfach heißt „Kunst“ und auch an der Martin-Luther-Universität werden die Studiengänge des Lehramts in nachfolgender Form benannt. Zudem handelt es sich bei „Kunsterziehung“ um einen historischen Begriff, inzwischen wird die übergreifende wissenschaftliche Disziplin als „Kunstpädagogik“ bezeichnet.

Die neuen Bezeichnungen lauten:

Kunst (Lehramt an Gymnasien)
Kunst (Lehramt an Sekundarschulen)

Die Verordnungsänderung ist ab dem 1.10.2015 gültig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: